Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

3 Burgen
   eine Familie

Storkow   |   Friedland   |   Beeskow

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Neujahrskonzert mit dem Pianisten Albert Mamriev - „Le‘Chaim! Auf das Leben“

05. 01. 2024 um Uhr

Mit klassischer Musik das neue Jahr begrüßen: in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Königs Wusterhausen lädt die Burg Storkow am 5. Januar um 19 Uhr zu einem Neujahrskonzert ein.
Der Ausnahmepianist Albert Mamriev ist einer der versiertesten Künstler seiner Generation und bekannt für die Kraft, die Geschicklichkeit und die Musikalität seines Spiels. 
Geboren in der ehemaligen Sowjetunion (Dagestan), wurde er von seinem Vater Jankil  Mamriev an das Klavierspiel herangeführt und studierte anschließend an der Zentralen Musikschule Moskau, dem Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium, der Musikakademie Tel Aviv und der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Albert Mamriev, selbst Gewinner zahlreicher Preise, ist Gründer und künstlerischer Leiter des internationalen Klavierwettbewerbs „Neue Sterne“ in Wernigerode und der Organisator des internationalen Klavierwettbewerbs für Kinder „Young Piano Stars“. 
Sowohl als Solokünstler als auch im Kammerorchester feiert Albert Mamriev große Erfolge. 
Bei seinem Konzert in Storkow spielt Werke von Beethoven, Moscheles, Rubinstein und Liszt.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 10 € in der Tourist Information Tel.: 033678 / 73108 der Burg Storkow und online unter www.reservix.de erhältlich. Der Abendkassenpreis beträgt 15 €.

 
 

Veranstalter

Burg Storkow

Schloßstr. 6
15859 Storkow (Mark)

(033678) 73108
(033678) 73229

E-Mail:
www.burgstorkow.de
www.streleburgen.de

Öffnungszeiten:

April bis Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr November bis März täglich von 11 bis 16 Uhr Schließtage: 24./25.12. sowie 01.01